WELPENGRUPPE


Soll ich mit meinem Welpen eine Welpengruppe besuchen?

Und gibt es Unterschiede in der Gestaltung dieser Gruppen?


Ja, es gibt sogar sehr große Unterschiede.


Von einer reinen Spielgruppe sollte meiner Meinung nach abgesehen werden.

Daraus zieht der Welpe und auch der Mensch keinen wirklichen Mehrwert.

Dann ist keine Welpengruppe besser als eine schlechte.


Welche Kriterien sollten bei einer guten Welpengruppe erfüllt sein?


• kleine Gruppen mit Altersunterteilung


•qualifizierte Trainer*innen


•strukturiertes Training


•Training, welches nicht nur auf dem eigenen Gelände sondern vor allem im Alltag stattfindet

(Park, Bahnhof,Straße, etc)


•kontrolliertes Spielen mit Erklärungen des Spielverhaltens der Hunde durch die Trainer*innen


•Training auf Basis positiver Verstärkung


Auch sollte nach Möglichkeit regelmäßig ein souveräner erwachsener Hund dabei sein.


Mir ist außerdem noch ein gutes Trainingsklima wichtig. Es sollte immer auch zwischenmenschlich passen zwischen Trainer*innen und den Trainierenden.


Am besten kümmert ihr euch schon bereits vor dem Einzug Eures Welpen um einen der heißbegehrten Trainingsplätze, denn die Hundeschulen und -vereine sind aktuell oft bereits lange im Voraus ausgebucht. Außerdem könnt Ihr Euch dann im Vorwege schon mal das Training vor Ort anschauen und einen ersten Eindruck gewinnen, ohne die große Aufregung mit Eurem Welpen.


Auch macht es Sinn sich bereits vor dem Einzug des Welpen mit den "typischen Welpenthemen" wie Stubenreinheit, Beisshemmung oder Zahnwechsel zu beschäftigen. Hierzu findet Ihr unter anderem in meinem Blog weitere Infos. Gerne könnt Ihr mich für Empfehlungen (Lektüre, Webinare etc) gerne kontaktieren.

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen